Packraft-Tour durch den Klausgraben auf der oberen Salza

Die Salza gehört zu den schönsten Flussperlen der Steiermark und sicherlich zu den genialsten Packrafting-Spots in Österreich. Und während der untere Teil der Salza ab Wildalpen den meisten Paddlern längst bekannt ist, darf man eine Packraft-Tour durch den Klausgraben auf der oberen Salza noch gut und gern einen Geheimtipp nennen. 

Völlig naturbelassen schlängelt sich die Salza vom kleinen Örtchen Gusswerk bis Weichselboden. Das Highlight ist der etwa drei Kilometer lange Klausgraben: Vorbei an mächtigen Felswänden und idyllischen Kiesbänken erwartet dich eine landschaftlich beeindruckende und genüssliche Paddeltour mit WW-I bis II.

Genauso spektakulär ist der unmarkierte Wanderweg durch die Salzaschlucht, den wir allen abenteuerlichen Packraftern nur ans Herz legen können: Über Baumstamm-Brücken, in den Fels gehauene Uferpfade und sogar über kleine Kletterpassagen geht es flussaufwärts bis zum Einstieg – der perfekte Auftakt für diese ganz besondere Packraft-Tour!

 In unserem Packraft-Tour-Guide stellen wir dir zwei Varianten für eine Packraft-Tour durch den Klausgraben vor. Du erfährst alle Infos zu den Ein- und Ausstiegsstellen, Parkmöglichkeiten, Shuttle-Optionen sowie die genaue Wanderroute. Die dazugehörige Google MyMaps-Tourenkarte kannst du dir einfach als KML-Datei downloaden und sogar offline in deiner Navigationsapp auf dem Smartphone verwenden. 

Packrafting durch den Klausgraben im Salzatal

Für eine Packraft-Tour auf der oberen Salza kannst du zwischen zwei unterschiedlich langen Tourvarianten wählen:

Tour A ist eine kürzere Land- und Wassertour mit abenteuerreicher Flusswanderung durch den landschaftlich reizvollen Klausgraben. Perfekt als Halbtagestour bei schönem Wetter!

Tour B ist eine reine Paddeltour, bei der du je nach Einstiegsstelle 10 oder 15 km auf dem Fluss verbringst. Allerdings werden für diese Tourvariante zwei Autos zum Shuttlen benötigt oder du nimmst den Taxi-Service.

Tour A: Wandern und Packrafting durch den Klausgraben (4 km)

  • Die Packraft-Tour startet am späteren Ausstiegspunkt im Örtchen Weichselboden, das nur mit dem Auto erreichbar ist. Zwei kleine Parkplätze findest du in unserer Google MyMaps-Tourenkarte.
  • Von hier beginnt eine herrliche, etwa 4 Kilometer lange Wanderung (ca. 1,5 h) immer entlang der Salza durch den abgeschiedenen Klausgraben. Der Uferweg ist oft schmal, teilweise ausgesetzt und an manchen Stellen mit Stahlseilen gesichert. Die Wanderung erfordert unbedingt festes Schuhwerk (besser Bergschuhe als Sportschuhe) und gute Trittsicherheit. Bei Regen oder Hochwasser ist besondere Vorsicht geboten! Belohnt wirst du mit einer landschaftlich einmalig schönen Flusswanderung, die wirklich ihresgleichen sucht. In unserer Tourenkarte findest du die genaue Wegbeschreibung.
  • Als Einstieg haben wir eine Kiesbank zu Beginn der Felsschlucht ausgemacht (GPS 47.690680, 15.188817). Hier kannst du dein Packraft aufbauen und deine Paddeltour nach Weichselboden starten (4 km | ca. 1 h.).  
  • Die obere Salza schlängelt sich mit WW-I bis II ruhig und gemächlich durch den Klausgraben. Bis auf den kurvigen Flusslauf und kleinere Wellen erwarten dich keine größeren Schwierigkeiten. Halte aber – am besten schon beim wandern – besonders nach starken Regenfällen Ausschau nach querliegenden Bäumen!
  • Deine Ausstiegsstelle befindet sich gut sichtbar kurz nach der Salza-Brücke in Weichselboden auf der rechten Seite (GPS 47.67157, 15.17508). Hier kannst du deine Packraft-Ausrüstung zusammenpacken und noch einmal das schöne Bergpanorama genießen. Zurück zum Parkplatz sind es nur wenige Meter.

Wandern und Packrafting durch den wunderschönen Klausgraben 

Tour B: Von Gußwerk / Greith nach Weichselboden (15 km / 10 km)

  • Wenn ihr mit zwei Autos unterwegs seid, parkt ein Auto am späteren Ausstieg in Weichselboden. Mit dem anderen Auto fahrt ihr flussaufwärts zum Einstieg bei Gleißnerhof, etwa 2 km unterhalb von Gußwerk. Möchtet ihr die Tour etwas verkürzen oder sollte der Wasserstand für den oberen Einstieg zu niedrig sein, nehmt den weiter unten liegenden Einstieg etwa 2 km nach Greith. Alle Parkplätze und Einstiegsstellen findest du in unserer Google MyMaps-Tourenkarte.
  • Bist du mit nur einem Auto unterwegs, kannst du auch in Weichselboden parken und bis Gußwerk mit dem Ruftaxi shuttlen. Das Taxi-Unternehmen Scheucher Mariazell fährt die Strecke Mo-Fr um 12:10 Uhr und 17:50 Uhr nach Anruf bis spätestens 1,5 Stunden vor Fahrtantritt. Tel: +43 664 48 37 688 | Kosten: 4,00 Euro pro Person. Sa, So und Feiertags kannst du das Taxiunternehmen auch kontaktieren und eine reguläre Fahrt buchen | Kosten: 30,00 Euro pro Fahrt.
  • Die beiden Einstiege Gußwerk (GPS 47.7261557, 15.2815954) und Greith (GPS 47.70863, 15.34583) liegen direkt bei den Parkplätzen an der B 24. Hier baust du dein Packraft auf und startest deine Paddeltour nach Weichselboden (15 km von Gußwerk | ca. 3 h oder 10 km von Greith | ca. 2 h).  
  • Mit WW-I bis II erwarten dich auf der obere Salza neben kleinen Wellen und Kiesbankschwällen keine größeren Schwierigkeiten. Auch durch den kurvigen Klausgraben schlängelt sich die Salza ruhig und gemächlich. Halte aber besonders nach starken Regenfällen Ausschau nach querliegenden Bäumen!
  • Deine Ausstiegsstelle befindet sich gut sichtbar kurz nach der Salza-Brücke in Weichselboden auf der rechten Seite (GPS 47.67157, 15.17508). Hier kannst du deine Packraft-Ausrüstung zusammenpacken und noch einmal das schöne Bergpanorama genießen. Zurück zum Parkplatz sind es nur wenige Meter.
Packraft Tour Salza Klausgraben

Paddeln im Zweisitzer-Packraft Alpacka Oryx 

Hinweise zur Befahrung des Klausgrabens

Mach den Pegel-Check!

Den Pegel-Check solltest du jeder Tourenplanung voranstellen, da zu wenig Wasser oder Hochwasser einen Fluss unbefahrbar machen können und das Durchflussvolumen den Charakter eines Flusses u. U. stark verändert.

 Empfohlener Pegelstand der oberen Salza 

Wir empfehlen für eine Befahrung der oberen Salza mit Klausgraben einen Wasserstand von 130 bis 160 cm, gemessen am Pegel Gusswerk. Aktuell abrufbar in der River-App.

 Wasserstandsmarken der oberen Salza 

➤  Niedrigwasser: ab 130 cm*

➤  Mittelwasser: ab 145 cm*

➤  Hochwasser: ab 180 cm*

* am genannten Pegel laut River-App

An dieser Stelle informieren wir dich über Befahrungsregeln und -einschränkungen wie z. B. saisonale Befahrungsverbote, zeitweilige Hindernisse durch Baustellen und ähnliches. Wir halten diesen Artikel so aktuell wie möglich, solltest du aber neue Infos für uns haben, schreibe uns gerne eine E-Mail! Sharing is caring!

Für diesen Flussabschnitt der Salza sind uns derzeit keine Befahrungseinschränkungen bekannt (Stand: 07/2021).

Hinweis: Ein guter Pegel bei Mittelwasser ist leider selten auf der oberen Salza. Eine Befahrung ist deshalb oft nur nach starken Regenfällen möglich, was die Gefahr von querliegenden Bäumen oder Holzhindernissen im Fluss erhöht.

Packrafting Salza Klausgraben

Watch on YouTube: Unsere Packraft-Tour durch den Klausgraben

Wir haben die wunderschöne Wander- und Paddeltour durch den Klausgraben für dich getestet. Schau dir unsere Tour auf der oberen Salza im Doppelsitzer-Packraft bei YouTube an und wenn dir das Video gefällt, abonniere kostenlos unseren Kanal! So verpasst du keine neue Packraft-Tour mehr!

Das richtige Packraft für eine Paddeltour durch den Klausgraben

Du willst am liebsten sofort starten und selbst eine Packraft-Tour durch den Klausgraben im Salzatal unternehmen, aber dir fehlt noch das passende Packraft? Bei uns kannst du deine komplette Packrafting-Ausrüstung mieten! Schnell und einfach online buchen, keine langen Vorlaufzeiten und wir liefern kostenfrei alles zu dir nach Hause. Hast du Fragen zur Packraft-Vermietung? Schau in unsere FAQ oder kontaktier uns gerne persönlich! 

Camping und Unterkünfte im Salzatal

Hast du eine weitere Anreise zum Klausgraben, lohnt es sich auf jeden Fall, ein paar Tage länger im idyllischen Salzatal zu verbringen. Denn auch die weiteren Flussabschnitte der Salza laden immer wieder zu grandiosen Packraft-Touren ein! Hier findest du ein paar Tipps für Campingplätze und Unterkünfte rund um die Salza in der Steiermark: 


Wir hoffen, wir konnten dich mit diesem Tour-Guide für eine Packraft-Tour auf der oberen Salza begeistern! Wenn du denkst, dieser Touren-Tipp könnte auch für deine Freunde interessant sein, freuen wir uns, wenn du diesen Artikel bei Social Media teilst. Schreibe uns gerne dein Feedback oder eine Frage zur Tour in den Kommentaren

Fettes Danke, stay safe & see you on the river!

Laura & Tom @packraftexplorers


Das könnte dich auch interessieren:


Deine Fragen – Dein Feedback:

Keine Sorge, deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

{"email":"Die E-Mail-Adresse ist ungültig.","url":"Die Website-Adresse ist ungültig.","required":"Hier fehlen noch deine Angaben."}

Lass uns in Verbindung bleiben!

Trage dich hier für unseren Newsletter ein und erfahre immer als Erste*r, wenn es Neues rund um's Packraften und exklusive Angebote von uns gibt!

Deine Einwilligung in den kostenlosen Versand unserer E-Mails ist jederzeit widerruflich über den „Abmelden“-Link am Fuß jeder E-Mail. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.